Rechts-, Steuer- und Unternehmensberatung für die Automotive Branche

Ihr zuverlässiger Automotive Partner

Die Automotive Branche ist überaus komplex und facettenreich. Rechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Beratung kann in diesem Bereich nur von Spezialisten geleistet werden, die neben dem notwendigen fachlichen Know-how auch die jeweiligen Besonderheiten der Branche kennen und beachten.

Als bundesweit tätige Rechtsanwälte und Steuerberater arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich mit Autohäusern, Herstellern, Autovermietungen, Leasingfirmen sowie Werkstätten und Kfz-Sachverständigen zusammen. Wir beraten umfassend und fachübergreifend und kennen die Herausforderungen, mit denen sich die Automobilbranche aktuell auseinandersetzt.

Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir unseren Mandanten eine rechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Beratung bieten – kompetent, umfassend und aus einer Hand. Unsere Dienstleistungen ergänzen sich in idealer Weise und sind auf die Bedürfnisse der Mandanten aus der Automotive Branche abgestimmt.

Wir verstehen uns als zuverlässiger Partner der Automotive Branche, der Sie und Ihr Unternehmen individuell berät und zielgerichtet unterstützt. Überzeugen Sie sich von unserer umfangreichen Dienstleistungspalette – und realisieren Sie mit uns Ihre Unternehmensziele. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

News

„Blitzer-App“ während der Autofahrt verboten
27.04.2016

Beim Betrieb eines Kraftfahrzeuges ist es unter Androhung eines Bußgeldes nach § 23 Abs. 1b Satz 1 StVO verboten, ein für das Anzeigen oder Stören von Verkehrsüberwachungsmaßnahmen bestimmtes technisches Gerät zu benutzen oder betriebsbereit mitzuführen. Insbesondere gilt dies für Geräte, die zur Störung oder Anzeige von Geschwindigkeitsmessungen, wie z.B. Radarwarn- oder Laserstörgeräte genutzt werden können.

Mehr lesen

Das Parken vor einem abgesenkten Bordschein ist verboten
25.04.2016

Das Parken vor einer Bordsteinabsenkung ist nach § 12 Abs. 3 Nr. 5 StVO (Straßenverkehrsordnung) unzulässig, da hier das Überqueren der Straße insbesondere Fußgängern, Rollstuhlfahrern und Personen mit Kinderwagen gefahrlos ermöglicht werden soll.

Mehr lesen

In Fußgängerzone falschgeparktes Fahrzeug kann ohne weiteres abgeschleppt werden
20.04.2016

Wenn gegenüber der Bußgeldbehörde eine Person in Absprache mit dem eigentlichen Fahrer erklärt, dass Fahrzeug zum Zeitpunkt des Verkehrsverstoßes geführt zu haben, machen sich beide Beteiligten strafbar.

Mehr lesen

Kontaktieren Sie uns!

Büro Mainz Altstadt

Christofsstraße 5
55116 Mainz

Büro Mainz Kisselberg

Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz

Ihre Online-Akte

Direkter Zugang zur Datenbank mit Ihrer Online-Akte.

Let's Connect
ISO 9001 TÜV
Schwacke Vertragsanwalt